Nackte Tatsachen – Was wäre ein Bier ohne sein Wappen?

Was wäre ein Bier ohne sein Wappen? Noch immer dasselbe Getränk? Nun ja, vermutlich schon. Die Flasche wäre jedoch ungewohnt eintönig und leer – Ja fast schon nackt. Denn das Wappen prägt das Aussehen des Bieres, gibt ihm einen persönlichen Charakter und einen Wiedererkennungswert. Egal ob Kasten, Flasche oder Glas oder Bierdeckel: Das Wappen schmückt die Optik von allem, was mit dem Biergenuss zu tun hat.

Seit 1886 ist der Löwe das Wappentier des Löwenbräus. Die Brauerei wurde von der Familie Brey gegründet und später in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Als Erkennungszeichen thront der mächtige Löwe noch heute als Wappentier auf den Flaschen von Löwenbräu und lässt allen Freunden der Biermarke das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Im Jahr 2000 entschied sich die Biermarke Astra dazu, ihrem Gerstensaft ein ganz besonderes Logo zu verleihen. Anstelle eines traditionellen Wappens ziert ein Anker-Herz die Bierflaschen (Knollen) von Astra. Und auch die Werbekampagnen wurden dem neuen Motto „Astra zeigt Herz“ angepasst: Plakate zeigen Comic-Figuren im Pin-Up-Style. Bei Astra setzt man auf Sexappeal und hat Erfolg. Dank der gelungenen Werbemaßnahme ist das Astra Anker-Herz weit über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannt.

Aktuell setzt die Biermarke Becks auf den Retro-Look. Seit 140 Jahren ziert ein roter Rahmen mit schwarzem Balken und charakteristischem Schlüssel-Wappen die Flaschen der traditionsreichen Brauerei. Nun erinnert man sich zurück an die Ursprünge der Markenfindung und erreicht beim Kundenstamm einen regelrechten Aha-Effekt. Nach einem kurzen „Was ist das?“ folgt schnell die Erkenntnis: „Logisch, das ist ein Becks!“. Und wieder einmal zeigt sich, welch große Rolle das Wappen für eine Brauerei spielt. Für Käufer ist das Wappen ein Zeichen von beständiger Qualität. Man vertraut auf das Logo und weiß, dass Erwartungen erfüllt werden.

Image, Verlässlichkeit und Qualität sind also Attribute, die das deutsch Kultgetränk durch sein Wappen erhält. Die meisten Brauereien setzen dabei auf lange Traditionen, andere unterziehen ihr Wappen einer Verjüngungskur oder setzen auf trendige Retro-Optik. Ganz egal wie die Marketingmaßnahmen der Brauereien aussehen, in einer Tatsache sind sie sich anscheinend einig: Ohne Wappen geht es nicht.