Familienwappen von Johann Sebastian Bach

Der deutsche Komponist Johann Sebastian Bach wurde 1685 in Eisenach geboren und gilt als barocker Virtuose an der Orgel und dem Klavier. Sein Vater Johann Ambrosius Bach war Stadtpfeifer und Hoftrompeter, daher kam Bach schon früh mit der Musik in Berührung.

Der Stammbaum der Familie Bach

Der Stammbaum des Thomaskantors Johann Sebastian Bachs Familie lässt sich bis ins 16. Jahrhundert zurückführen. Die Wurzeln der Familie sind lutherisch und mitteldeutsch, fast alle Verwandten Bachs waren im musikalischen Bereich tätig und arbeiteten als Kantoren, Instrumentenbauer oder Organisten. Johann Sebastian Bach verfasste selbst eine Chronik mit dem Titel „Ursprung der musicalisch-Bachischen Familie“.

Das Familienwappen der Bachs

Die Suche nach dem Familienwappen der Bachs gestaltet sich als nicht ganz einfach, da häufig ein von Johann S. Bach gestaltetes Monogramm als Familienwappen erachtet wird. Das eigentliche Familienwappen der Familie Bach zeigt allerdings einen weißen Schild mit zwei Pflanzen, bei denen es sich vermutlich um Vergiss-mein-nicht handelt. Im unteren Teil des Schildes sieht man zudem einen silbernen Wellenbogen auf grünem Grund, der in der älteren Heraldik auch Querfluss genannt wird und wohl einen Bachfluss darstellen soll. Bei dem Helm, der auf dem Familienwappen thront, handelt es sich um einen bürgerlichen Stechhelm. Die aufgesetzten Büffelhörner und die Helmdecken sind rot- und silberfarben. Auffällig ist, dass der Gestalter die Bach´sche Genialität in Sachen Musik betreffend, offenbar vollständig auf Anspielungen verzichtete.

Bachs berühmtes Monogramm

Wie bereits erwähnt, stößt man bei der Suche nach Bachs Familienwappen häufig auf ein Monogramm, denn zu Lebzeiten verwendete Johann Sebastian Bach dieses oft als eine Art „Wappen“. Dieses Monogramm war kein Familienwappen, Bach nutzte es zum Beispiel als Briefsiegel. Er variierte das Monogramm mehrfach, meistens zeigt es jedoch seine Initialen JSB mit einer Krone. Die meist versteckten Buchstaben seiner Initialen zeigen Bachs Vorliebe für verborgene Symbolik, die man auch in vielen seiner Partituren findet.